Aktuelles/Fotogalerie


   

Bilder aus unserem Schulalltag - Bei uns ist immer was los!

 


06.07.2012 Abschlussgottesdienst


 

 

Leider verlässt uns heuer die langjährige Obfrau des Elternvereins, Birgit Maurer!

 

 

Liebe Birgit, danke für Dein Engagement und Deine Einsatzbereitschaft in unserer Schule !!!!!

...und alles Gute für das neue Team unter der Führung von Frau Marianne Radlingmeier. Wir freuen uns schon auf die Zusammenarbeit mit euch!

 
 

 
   

RAIKA: Siegerehrung und Sponsoring

Wie jedes Jahr fand auch heuer wieder der RAIFFEISEN-JUGENDWETTBEWERB statt. Das Thema lautete heuer "JUNG UND ALT". Dieses Thema gefiel den Schülern besonders, ...

>>>> mehr lesen...


 

05.07.2012 Sommerfest

Bereits zum 4. Mal fand das schon zur Tradition gewordene Sommerfest statt. Bei Kaiserwetter tummelten sich 112 Volksschul- und heuer erstmals .......

>>>> mehr lesen...

 


 

04.07.2012 Abschiedsfeier 4.b

Nach der Power Point Präsentation, wo Frau Jetz die Ereignisse des letzten Schuljahres gezeigt hat, hatten wir auch eine Überraschung für sie.

Wir führten wir sie mit verbundenen Augen in den Festsaal und lasen tolle Sätze aus unseren Beschreibungen über sie vor. Danach bekam sie eine "warme Dusche" mit selbstgedichteten Reimen über sie. Die Überraschung ist uns gelungen, sie musste lachen und weinen zugleich.

Danke an Frau Haderer und Frau Gasteiner, die uns bei den geheimen Vorbereitungen geholfen haben.

 

 

02.07.2012 Museumsbesuch, 4b

Auch wir besuchten die Sonderausstellung „Jenseits des Sehens“ im Museum des Stiftes Admont.

Nach dem "Spüren" von Farben durch Vibration und der Duftspirale legten wir unsere Namen mit den Blindenschriftlegosteinen. Es war sehr interessant die verschiedenen Dinge blind zu spüren, zu hören und zu entdecken.

Diese Ausstellung können wir nur weiterempfehlen!

Nach der Führung gönnten wir uns noch ein köstliches Eis!

 

 

Bausteine!!!! 4.a

Diese Bilder sagen mehr als Worte.............  

 

1a Klasse: Da gibt es viel zu erzählen....

Solche Lerneinheiten vergehen wie im Flug!

Frau Remschak -eine Nationalparkrangerin- brachte den Kindern anhand von Anschauungsmaterialien den Lebensraum Wald näher. Spielerisch vermittelte sie das Wissen über die Waldbewohner und die Vegetation. Begeistert lauschten die Schüler ihren Erklärungen.   

 

 

"Domino-Day", 2.Klasse

 
bauten ein Domino über die Stiege zum Werkraum auf. Jaaaaaaa! Der Domino-Effekt funktionierte!

 

20.06.2012 Der Eurobus war da!     

Kennt ihr die Sicherheitsmerkmale von unseren Geldscheinen? 

Wir schon, denn wir sind nun Profis und decken jedes Falschgeld auf......................

 

 

 

So macht Lernen Spaß!    1.a Klasse

"Schwimmt oder schwimmt nicht!" 

Ausprobieren und entdecken - mit Wasser zu experimentieren macht Spaß und dabei haben wir sogar die Maßeinheit Liter kennen gelernt.

 

 

20.06.2012 Schnuppertag

Die zukünftigen Schulanfänger durften 2 Stunden mit den Schüler/innen der 3. Klasse verbringen. Während Frau Landl die bereits neugierig wartenden Kindergartenkinder abholte, warteten die Schüler der 3. Klasse bereits im Musikraum auf sie.

Nach dem gemeinsamen Singen des Bewegungsliedes „Si ma ma ka“ durfte jeder Schulanfänger seine Namenskarte herausfinden, sich eine Mappe mit Arbeitsblättern sowie einen Stationenplan aussuchen und ein „Betreuerkind“ aus der 3. Klasse wählen. Nun ging es gemeinsam los zu den einzelnen Stationen.

Die zukünftigen Erstklässler erledigten eifrig mit ihrem „Betreuer“ die sechs Stationen, die *Hören, * Fühlen, * Merkfähigkeit, * logisches Denken, * Geschicklichkeit ,* Raum – Lage Koordination,  * Auge – Hand - Koordination sowie * Mengenerfassung* beinhalteten.

Nach dem Singen des zu Beginn neu erlernten Liedes endete der Schnuppertag mit dem gemeinsamen Jausnen.

Wir freuen uns schon auf die eifrigen und braven Schulanfänger im Herbst!!!

 

 

 

19.06.2012 Besuch in der Stiftsgärtnerei Admont     1.a Klasse

....."So ein riesiges Glashaus"..... 

"Schau hier wachsen Tomaten und Gurken!"........

"Das gibt`s ja nicht! Die Pflanze riecht wie Coca Cola!" .....

Erfahrungen und Eindrücke, die die Schüler mit nach Hause nahmen. Danke, Yvonne, für die gute Jause und die tollen Stunden in der Gärtnerei!

 

 

 

19.06.2012 Lernen im Schwimmbad, 4.b

Bei dieser Hitze wussten wir uns zu helfen! Wir haben einfach das Klassenzimmer ins Schwimmbad verlegt und bewiesen, dass man nicht nur in den Klassenräumen fleißig sein kann. Zwischen Mathematik Sachaufgaben und dem Schreiben von Texten konnten wir uns abkühlen und lustige Pausen einlegen. Danke an unser Geburtstagskind, Flo, dessen Mama uns allen ein Eis spendiert hat!  

 

Klassenübergreifendes Projekt, 4.a 4.b

Das Körperprojekt der beiden 4. Klassen fand den Abschluss bei den Vorstellungen der ausgearbeiteten Themen. Über einige Wochen erstreckte sich das Projekt, in dem die SchülerInnen der beiden 4. Klassen gemeinsam verschiedene Themen vom menschlichen Körper ausarbeiteten. Informationen holten sich die Kinder aus der Bücherei, aus dem Internet und von Dokumentationsfilmen.

Die Referate der einzelnen Gruppen waren sehr gelungen!

 

 

 

„Hallo Auto“: 3. Klasse

Am Montag, den 11.06., durfte die dritte Klasse an der vom ÖAMTC und der AUVA gesponserten Veranstaltung „Hallo Auto“ teilnehmen. Zuerst wurden die Schüler theoretisch über den Bremsweg von Fahrzeugen aufgeklärt, dann durfte jedes Kind selbst im Auto sitzend diesen Weg erproben. Wir bedanken uns recht herzlich bei Kathrin für den informativen Vortrag, bei den Gemeindebediensteten und der Exekutive für das Absperren der Straße und ganz besonders bei der Feuerwehr Admont für das Befeuchten der Straße. Als Highlight des Tages wurden wir von den beiden besonders freundlichen Feuerwehrmännern im großen Feuerwehrauto zurück zur Schule gebracht!

Dankeschön!

 

 
   

Tierprojekt, 2. Klasse

Eine Woche lang beschäftigten sich die Kinder im Sachunterricht mit Bauernhoftieren. In 5er Gruppen sammelten die SchülerInnen Informationen aus dem Internet,aus Sachbüchern und Wissenskarten. Plakate mit den wichtigsten Informationen über Schwein, Ziege, Kuh, Schaf, Huhn und Pferd wurden gestaltet.

Den Abschluss dieses interessanten und lehrreichen Projekts bildeten die Referate vor der Klasse, wo die einzelnen Gruppen Ihr Tier präsentieren konnten.

 


 

04.06.2012, Besuch im Museum, 3.Klassse

 

 

Zum Abschluss des Themas „Körper – Unsere Sinne“ besuchten wir die Sonderausstellung „Jenseits des Sehens“ im Museum des Stiftes Admont. Die eigentlich für blinde Menschen konzipierten Kunstwerke konnten von uns mit allen Sinnen erforscht werden. Besonders interessant fanden wir die Duftspirale, das „Spüren“ von Farben durch Vibration und das „Vater unser“ in Blindenschriftlegosteinen. Der interaktive und zum Forschen auffordernde Charakter der Ausstellung hat uns sehr begeistert.

Ganz besonders möchten wir uns beim Museumspersonal für die zuvorkommende und nette Betreuung bedanken!

 

 

25.05.2012 Gratulation unseren Finalisten beim Ergo Race in Liezen!!!

Am Freitag fand das Landesfinale in der Ennstalhalle in Liezen statt.

>>>>>

mehr lesen...

 

 

 

 

Wir üben für die Radfahrprüfung, 4.Klassen

   

 

22.05.2012, Besuch beim Tierarzt, 2.Klasse

Am Dienstag besuchten wir im Rahmen unseres Bauernhof-Projekts den Tierarzt Dr. Weißensteiner in Hall. In seiner Ordination zeigte er uns die wichtigsten Aufgaben eines Tierarztes, wie z.B. das Anlegen eines Hundeverbandes, Untersuchung des Gebisses, Kontrollieren der wichtigsten Körperfunktionen usw…

Wir bedanken uns bei Dr. Hans Weißensteiner für die äußerst interessante und freundliche Führung in seiner Ordination.

 

 

22.05.2012, Ranger in 1.a

Frau Remschak vom Nationalpark besuchte uns in der Klasse. Das Arbeiten mit der Lupe gefiel uns besonders gut. Nun wissen wir viel über Schnecken, Spinnen, Asseln und Regenwürmer. Danke Frau REMSCHAK!!!  

 

21.05.2012, 4.a und 4.b lesen mit den Kindergartenkindern

Am Montag verbrachten unsere beiden 4. Klassen am Vormittag 2 Lesestunden im Kindergarten. Zwischen den "Großen" und den "Kleinen" gab es keine Berührungsängste. Es herrrschte von Anfang an ein harmonisches Miteinander und sogar bei den "Jüngsten" im Kindergarten herrschte großes Interesse. Der herzliche und liebevolle Umgang der "Großen" mit den "Kleinen" brachte uns Pädagoginnen zur Überzeugung, dass wir solche "Vorlesestunden" nun sicher öfter veranstalten werden.
 

 

17.05.2012 Erstkommunion

 

 

 

Arztbesuch in der 2. Klasse

Im Zuge des Wochenthemas "Berufe" kam am Freitag, den 11. Mai, Dr. Manfred Kohlhauser in die 2. Klasse. Zu Beginn erkärte der Arzt den Kindern seine Arbeitsbekleidung. Anschließend folgte ein Sachgespräch über die Aufgabenbereiche eines Doktors und über die unterschiedlichen Ärzte, die es gibt.

Dann zeigte Herr Dr. Kohlhauser den Kindern Bilder von den Organen und dem Skelett. Besonders das Gehirn interessierte die Kinder sehr. Im Anschluss durften sich die Kinder gegenseitig mit einem Stethoskop abhören.Nach der großen Pause hatten die Kinder die Möglichkeit, sich gegenseitig mit einem Ultraschallgerät zu untersuchen. Anhand einer Puppe führte der Herr Doktor die Mund - zu - Mund - Beatmung vor. Einige Kinder durften das auch ausprobieren.

Zum Schluss bekam jedes Kind eine OP-Haube und einen Mundschutz.

Wir bedanken uns bei Herrn Dr. Kohlhauser für diesen abwechslungsreichen, informativen und lustigen Vormittag.

 


 

Lernen im Freien

Bei Schönwetter macht Deutsch im Freien besonders Spaß......  

 

Grander-Brunnen

Herr Hollinger bat zum Fotoshooting beim Grander Brunnen im Schulhof.

 

 

03.05.2012, MOKI Theater- Märchenkarussell

 

 

VS Admont, VS Weng und der Kindergarten erlebten eine lustige Stunde mit diesem Theater aus Wien.

 

 

02.05. - 04.05. 2012, Graztage der beiden 4. Klassen

Ein unvergessliches Erlebnis für die beiden 4. Klassen! Unser Programm war sehr umfangreich und interessant:

Mittwoch, 02.05.2012

 Donnerstag, 03.05.2012

11.00 Uhr Schlossberg

11.00 Uhr Bärnbach-Glasfabrik und Museum

13.30 Uhr Kindermuseum Frieda & Fred

Hundertwasserkirche

20.00 Uhr Ghostwalk

14.00 Uhr Stadtführung/Burgring

 

20.00 Uhr Sternwarte

 Freitag, 03.05.2012

 

09.30 Uhr Antenne Steiermark

 

13.30 Uhr Schokoladenfabrik Zotter

 

Die 4.Klasse der VS St. Lorenzen begleitete uns. Wir hatten sehr viel Spaß. Auch unsere Lehrerinnen, Frau Jetz, Frau Nimmervoll, Frau Leitner und Frau Krenn waren sehr "gefordert". Neben kurzen "Heimweh-attacken", Blasen an den Füßen, Erbrechen und Übelkeiten gab es auch lange, fast schlaflose Nächte. Am Schluss waren sich trotzdem alle einig: "Wir würden wieder fahren"!

Zitate: :-)

"Schau, Frau Lehrerin, da fährt ein Zug mitten in der Stadt herum!"

"Wow, da ist die Enns aber breit!"

 

 

 

Lesen mit der Hauptschule, 1.a

Anlässlich des Andersentages besuchten wir die 2. Klasse der Hauptschule. Das Lernen mit den "Großen" war ein Hit!  

 

27.04.2012, 2 BAKIP Schülerinnen "schnuppern" bei uns.

Nach diesem Vormittag bei uns in der Schule waren die beiden überzeugt, auch Lehrerin werden zu wollen.

Ein Detail am Rande: Annika war die Schülerin, die vor Jahren ( ca. 1998) unser "Schul-Logo" entworfen hatte.

 

 

Verkehrserziehung, 1.a

Herr Inspektor Radlingmeier erklärte uns das sichere Überqueren an Straßen und zeigte uns wichtige Verkehrsschilder.

Nun kennen wir uns gut aus. Trotzdem müssen wir immer auf die Autofahrer "aufpassen".

 

 

26.04.2012

Gemeindebücherei, 1.a

Ein herzliches Dankeschön an Frau Maurer Birgit, die uns durch die Bücherei führte. Jeden Dienstag und Donnerstag können wir uns die Bücher ausborgen. Man bekommt sogar einen Lesepass und muss nichts dafür bezahlen!  

 

20.04.2012

"Steirischer Frühjahrsputz"

Auch wir haben uns bei dieser Aktion beteiligt und rund um die Volksschule, die Hauptschule und das Hallenbad den Müll eingesammelt.

20.04.2012 "Erste Hilfe", 4.b

Herzlichen Dank an Herrn Petritsch, der uns zeigte, wie man "Erste Hilfe" leistet. Sogar ein Defibrillator kam zum Einsatz.

19.04.2012 "Lesenacht", 4.b und 2.Klasse

Am Donnerstag schliefen wir in der Schule! Ein besonderes Erlebnis! Das Programm umfasste Buchvorstellungen, Schlümpfe Film, essen, naschen, herumtollen, Geschichten hören und gemeinsames Lesen mit der Taschenlampe.

Die Kleinen "brachen" um 22.00 Uhr weg, die "Großen" hielten es bis nach 02.00 Uhr früh aus. Um Mitternacht besuchten uns auch 2 Geister im Turnsaal.

In der Früh wurden wir von fleißigen Mamas mit einem herrlichen Frühstück verwöhnt. Danke!


Legimus Koffer

Die Schüler/innen der 3. Klasse probierten die neuen Lesespiele wie Sudoku, Märchen - Fragespiel, Spiegelschrift – Texte......aus dem neuen „Lesekoffer“ mit Begeisterung aus.


April: Therapiehunde besuchen uns

Herr Walter Sofroni vom Österreichischen Rettungsdienst besuchte alle Klassen mit seinen drei Therapiehunden. Er ging im Besonderen auf die individuelle Kommunikation zwischen Mensch und Hund ein.

Denn nur wer die Sprache seines vierbeinigen Freundes lesen und verstehen kann, ist auch in der Lage souverän zu agieren und somit zu antworten!

Die Kinder durften die Hunde streicheln, mit ihnen "Gassi gehen" und sie übten auch , wie man sich verhält, wenn man einem fremden Hund begegnet.


"Hoher Besuch" vor Ostern

 

22.03.2012 Wir stellen unsere eigenen "Verhaltensvereinbarungen" auf

Die beiden 4. Klassen trafen sich in der Pausenhalle und besprachen Verhaltensregeln und die Konsequenzen bei "Nichteinhaltung". Alle Kinder der Schule haben diese Regeln auf dem Plakat schon unterschrieben........

22.03.2012 Lesen in der 3.Klasse

 

20.03.2012 Besuch beim Bürgermeister 4.b

Heute haben wir unseren Herrn Bürgermeister, Herrn Günther Posch, in der Gemeinde besucht. Er führte uns durch die Amtsräume und im Sitzungssaal durften wir ihm unsere Fragen stellen. Es war sehr interessant und wir bedanken uns für die Jause.

20.03.2012 Freies Turnen 4.a

 

klassenübergreifendes Lesen

1x wöchentlich lesen 1. und 4. Klassen gemeinsam miteinander

Besuch bei der Post

Am 09.03. besuchte die 2. Klasse die Post beim Kaufhaus Hofmann.

Fasching in der Schule

Am Zeugnistag durften wir verkleidet in die Schule kommen. Im Festsaal war es sehr lustig, denn wir spielten viele Spiele. Danke an den Elternverein für die leckeren Krapfen!!!!

Schikurs

Unser Schikurs fand vom 13.02.-15.02 auf der Kaiserau statt. Wir waren froh, dass das Wetter so "gehalten" hat. Die Schischule stellte uns tolle Schilehrer und erstmalig eine Snowboardlehrerin zur Verfügung. Mit den Rangern vom Natonalpark gingen die "Nichtschifahrer" Schneeschuhwandern, mit "Lawinenpiepserln" auf die Suche und Rodeln.

Wir bedanken uns beim Elternverein für den Zuschuss und die tägliche gesunde Jause, bei der Gemeinde für die Bezahlung des Busses und beim Stift Admont sowie dem Nationalpark für die finanzielle Unterstützung!!!!

 

Tag 1

Tag 2

Tag 3


Schülereinschreibung                                                                             

Am 03.02. begrüßten die 3.Klasse und die 4.b unsere zukünftigen Schulanfänger mit Liedern. Danach konnten die Kleinen "Schulluft schnuppern" und 2 Stunden in den Klassen "arbeiten". Wir freuen uns schon auf euch!!

Verleihung des Bundesehrenzeichens durch BM C. SCHMIED                

Wir gratulieren unserem Herrn Petritsch sehr herzlich!!!!!!!!!!

Tanzkurs-Abschluss - "Tanzschule Mandy"                                                                                

Am 23.01.2012 konnten wir den Eltern beim Abschlussabend im Volkshaus zeigen, was wir beim Tanzkurs gelernt haben.

ARBÖ-Kinderwarnwestenübergabe                                                        

‎"Sicher-sichtbar" – so heißt das Motto, das gerade im Winter eine Art zusätzliche Unfallversicherung für unsere Kleinen darstellt. Der Obmann vom ARBÖ Admont überreichte zu Jahresbeginn ......................................
mehr>>

Musical "Ronja, die Räuberstochter                                                        

Am 23.12.2011  fuhren wir zum Musical nach Graz.

Weihnachtsfeier                                                                                     

Am 13.12. fand unsere Weihnachtsfeier im Volkshaus statt. Von Gedichten über Liedern und Krippenspielen erstreckte sich das umfangreiche Programm. Die Feier war ein voller Erfolg und die Zuschauer waren begeistert.

Wir bedanken uns bei der RAIBA für die finanzielle Unterstützung.


Adventkranzbinden                                                                                

Die Kinder der 4.a und 4.b konnten ihre eigenen Klassen-Adventkränze binden. Herzlichen Dank an Frau Maunz 4a, Frau Cermak 4a, Frau Gierer 4a, Frau Platzer 4b und Frau Prentner 4b.

Kekse backen                                                                                         

Fleißige Mütter backen in der Vorweihnachtszeit mit unseren Kindern leckere Kekse.Die Köstlichkeiten wurden schön eingepackt und bei der Weihnachtsfeier verkauft. Ein herzliches Dankeschön an Frau Gojer Christine 4b, Maurer Birgit 4a, Posch Pauline und Gierer Isabella 4a.


Besuch im Betreuungsheim, 3.Klasse                                                     

Das Betreuungsheim „Rottensteiner“ besuchten wir zum ersten Mal am 11. November. Hier konnten die SchülerInnen alle Räumlichkeiten des Gebäudes sowie die dort ausgeübten Berufssparten kennen lernen.

In der Adventzeit durften wir die Menschen im Betreuungsheim noch einmal besuchen. Nachdem die SchülerInnen den Heimbewohnern ein Buch vorgelesen, Gedichte und Lieder vorgetragen hatten, beendeten wir diese schöne Adventfeier mit dem gemeinsamen Singen von traditionellen Adventliedern.

Im Frühling werden wir im Rahmen der Leseerziehung die Menschen dort wieder besuchen und sie mit dem Vorlesen verschiedener  Texte hoffentlich erfreuen.


Lesen                                                                                                     

freies Lesen in der 1.a

Ohren Projekt, 4.b                                                                                 

Am 05.12. besuchte uns Herr Björn Weichbold, Audiometrist, und zeigte uns wie das Ohr beschaffen ist.Wir machten auch einen Hörtest und testeten mit einer Lärmampel die Lautstärke in unserer Klasse.

Tanzkurs - Tanzschule Mandy                                                                

Erstmals wurde heiuer in der Schule ein Tanzkurs durchgeführt. Alle Kinder machten begeistert mit.

Brotbacken, 4.a Klasse                                                                           

Das ganze Schulhaus roch nach frischem Gebäck, das die 4.a Klasse mit ihrer Lehrerin Helga Jandl backte.

Besuch bei der Feuerwehr, 3.Klasse                                                       

Am 18. November besuchten wir die Räume und Aufgabenbereiche der Feuerwehr und wurden sogar mit den Feuerwehrautos sowie mit dem eigenen Rettungsauto der FF zurück in die Schule gebracht


Ergo race                                                                                               

Am 14.11. 2011 "fuhren" die Kinder der 3. und 4. Klassen "einige Kilometer". Es ging darum, dass man innerhalb einer Minute die größtmögliche Distanz am Ergometer herunterradelt.

Besuch im Musikgymnasium                                                                   

Die 4.Klassen verbrachten am 04.11.2011 interessante, lustige und lehrreiche Stunden im Musikgymnasium.

Halloween                                                                                              

Gruselgeschichten im Festsaal

Jim Knopf

Am 28.10.2011 fuhr der Elternverein zum Musical nach Graz.

Basteln mit Fimo                                                                                     

Danke an die "Fimo Haubentaucher"Sturm Anita, Reichenfelser Inge und Grossmann Daniela für die Hilfe bei den tollen Bastelideen!
 

Deutschstunden in der 4.b                                                                     

Mit "Lili" und einer"durchgeknallten" Lehrerin erarbeiteten die SchülerInnen der 4.b die "Beschreibung".

Wandertag 1.a und 1.b                                                                          

Unsere "Minis" wanderten am 04.10.2011, einem wunderschönen Herbsttag, zum Schloss Röthelstein.

Wandertag, 4.b                                                                                      

Am 16.09.2011 wanderten wir zum Schloss Röthelstein. Bei einem Quiz (Danke an Fam. Haderer!) mussten wir viele interessante Dinge in und um das Schloss suchen und finden.